MINT-Messe und Saline-Sommerakademie 2013

"Entdecke den Leonardo da Vinci in dir" – so lautete das Motto der MINT-Messe, die am 29. Juni 2013 im Salinetechnikum des Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle stattfand. Und etwa 350 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen folgten dem Aufruf, einen ganzen Tag lang zu forschen und zu tüfteln. Wer den gesamten MINT-Parcours der regionalen Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit seinen Experimenten und Praxistests durchlief, hatte die Chance, 500 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen.

Außerdem konnten sich Besucher über Berufsperspektiven, freie Ausbildungsplätze und Studiengänge in den MINT-Fächern informieren. Zu den Ausstellern gehörten auch Mitglieder der "Jobperspektive mit Energie", die mit ihrem Engagement einen Beitrag gegen den drohenden Fachkräftemangel leisten möchten.

Die MINT-Messe bildete den Auftakt für die 3. Saline-Sommerakademie, die vom 1. bis 5. Juli am selben Ort stattfand. Das Programm war mit 115 Veranstaltungen so prall gefüllt wie noch nie. Auf Kinder und Jugendliche warteten viele Mitmach-Aktionen, die neugierig machen sollten auf die spannende Welt der Technik und Naturwissenschaft. So konnten Schülerinnen und Schüler herausfinden, wie man Brücken konstruiert, ein Perkussionsinstrument baut oder in der Halloren Schokoladenfabrik seine eigene Hallorenkugel kreiert. Grundschüler brachten Roboter zum Laufen und entdeckten unter anderem, wie aus Sonnenlicht elektrische Energie und Wärme werden.

Erstmalig startete am 4. Juli im Rahmen der Saline-Sommerakademie ein Wettrennen mit Solarmodellfahrzeugen. 17 Schülerteams aus Halle und dem Saalekreis gingen mit ihren selbst gebauten Solarmodellautos an den Start. Das Besondere: Alle Mädchen, die am Wettbewerb teilnahmen, bekamen einen Praktikumstag im Hause der bze angeboten, um gerade auch ihr Interesse an MINT-Themen weiter zu fördern.

Mehr Informationen unter: www.salinetechnikum.de

Joomla Templates: by JoomlaShack