MINT-freundliche Schule gesucht!

Die Bildungsinitiative "MINT Zukunft schaffen" www.mintzukunftschaffen.de – eine Partnerin der Wissensfabrik – ruft Schulen mit einem überdurchschnittlichen Engagement in der Vermittlung naturwissenschaftlicher Fächer und Kompetenzen dazu auf, sich für die Auszeichnung der "MINT-freundlichen Schule" zu bewerben. Die Ehrung bietet die Möglichkeit, sich in einem anspruchsvollen Netzwerk auszutauschen und weiterzuentwickeln. Für die Auszeichnung bewerben können sich neben weiterführenden Schulen auch Grundschulen.

Weiterlesen...

Der Bildungsatlas startet

Unter der Adresse http://bildungsatlas.halle.de startete am 1. November 2013 der Bildungsatlas Halle. Er bündelt Lernangebote der Stadt und präsentiert sie auf einem virtuellen Stadtplan. Alle Unternehmen und Bürger können ihre Bildungsangebote kostenfrei auf der Internetplattform eintragen. Auch sämtliche Schulen der Stadt sowie außerschulische Lernorte sind registriert.

Weiterlesen...

Neueröffnung der "Goetheschule" in Merseburg

Nach einer zweieinhalbjährlichen Sanierungspause eröffnete die Sekundarschule "Johann Wolfgang von Goethe" mit Beginn des neuen Schuljahres wieder ihre Pforten im Zentrum von Merseburg. Während der Unterricht an anderer Stelle weiterging, wurde das denkmalgeschützte Gebäude umfassend modernisiert. Es erhielt einen komplett neuen Anbau, die Klassenräume wurden vergrößert und mit modernster Technik auf dem neuesten Stand ausgerüstet. Dazu gehören interaktive Tafeln, Nahdistanzbeamer und zwei Computerkabinette.

Weiterlesen...

MINT-Messe und Saline-Sommerakademie 2013

"Entdecke den Leonardo da Vinci in dir" – so lautete das Motto der MINT-Messe, die am 29. Juni 2013 im Salinetechnikum des Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle stattfand. Und etwa 350 Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen folgten dem Aufruf, einen ganzen Tag lang zu forschen und zu tüfteln. Wer den gesamten MINT-Parcours der regionalen Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit seinen Experimenten und Praxistests durchlief, hatte die Chance, 500 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen.

Weiterlesen...

Power-to-Gas

Licht und Schatten. Beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland ist dies wörtlich zu verstehen. Denn an wind- und sonnenreichen Tagen steht mehr elektrische Energie zur Verfügung als gebraucht wird. Die deutschen Netze kommen dann an ihre Belastungsgrenzen.

Weiterlesen...

Super-Kondensator

Im Zuge der Energiewende gewinnt eine Frage immer mehr an Bedeutung: Wie kann Energie gespeichert werden? Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg arbeiten aktuell an der Weiterentwicklung eines schon lange bekannten Lösungsansatzes: an Kondensatoren. Bereits 1745 (Leidener Flasche) wurde das Prinzip entdeckt, mit dem elektrische Ladung gespeichert wird. Das Projekt „Super-Kon" forscht an Kondensatoren, die u.a. deutlich höhere Ladespannungen (>10 V) ermöglichen, ohne Kühlvorrichtung auskommen und einen hohen Wirkungsgrad erreichen.

Joomla Template: from JoomlaShack