Historisches Technikzentrum

Historische Technik der Stadtwerke sehen und erleben

Wozu braucht man ein Ampèremeter? Wie wird ein Abwasserkanal gereinigt? Und seit wann kann man mit der Straßenbahn durch Halle fahren?

Diese und noch viele weitere spannende Fragen werden im ehemaligen Schalthaus Turmstraße am Lutherplatz beantwortet. Eine Ausstellung zeigt, wie und mit welchen technischen Hilfsmitteln die Versorgung der Bürger von Halle (Saale) in den vergangenen Jahrzehnten erfolgte: Neben Exponaten der elektrischen Mess-und Prüftechnik stehen auch Wechselstrom- sowie Münzgaszähler im Mittelpunkt.

Wer sich schon immer fragte, wer hinter der lieblichen Stimmansage in den Fahrwagen steckt, wird bei der Halleschen Verkehrs-AG fündig. Und was ein Iltis mit der Kanalreinigung zu tun hat, erklärt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft. Auch die Geschichte des „Maya mare" wird erzählt, verbunden mit einer Gegenüberstellung der Schwimmhallen und Freibäder früher und heute.

Joomla Template: by JoomlaShack