Schülerlabor „Chemie zum Anfassen“ der HS Merseburg

hochschule-merseburg„Staunen - Entdecken - Experimentieren - Chemie verstehen“ – das Motto des 1996 gegründeten Schülerlabors „Chemie zum Anfassen" an der Hochschule Merseburg ist Programm. Hochwertig ausgestattete Labore, kompetente Betreuer und ein dickes Paket an Möglichkeiten für alle Altersklassen: Experimente, Vorträge oder Praktika – gern auch individuell für einzelne Gruppen und deren Lernziele konzipiert. Besonders begabte Schüler werden auf die Teilnahme an Wettbewerben vorbereitet. So werden Entdeckerdrang und selbständiges Lernen unterstützt, Wissenslücken aufgefüllt und das Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen bei Kindern und Jugendlichen gefördert. Auf Wunsch organisieren die Initiatoren auch ein begleitendes Programm mit Exkursionen zu Chemieunternehmen der Region oder ins deutsche chemie-museum merseburg. „On Tour" präsentiert sich das Chemielabor auf Messen, zu Tagen der offenen Tür in Unternehmen oder Stadtfesten.


Vielfältig in der Themen- und Angebotswahl
Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit, einzelne Module mit Experimenten aus über 50 verschiedenen Themenfeldern – von der Chemie im Alltag für jedermann über schulstoffrelevante Themen bis hin zu speziellen Forschungsbereichen der modernen Chemie – zu buchen, Vorlesungen und Exkursionen sind integrierbar. Mögliche Themen sind  beispielsweise Duftstoffe und Kosmetik, Kriminalistik, Arzneistoffe, Naturfarbstoffe oder moderne Energietechnologien.
Das Schülerlabor organisiert Ferienkurse, Experimentalreihen für Mädchen und Berufsorientierungspraktika, unterstützt Wettbewerbe und Veranstaltungen zur Begabtenförderung. Für Lehrende an Grund- und Sekundarschulen sowie Gymnasien gibt es Fortbildungen im experimentellen Bereich. So zum Beispiel am 24. September unter der Überschrift "Vom Korn zum Brot" und am 6. November zu Lebensmitteluntersuchungen.

Viele Förderer unterstützen „Chemie zum Anfassen“
Das Schülerlabor „Chemie zum Anfassen" lebt vom Engagement seiner Förderer, an erster Stelle der Dow Olefinverbund GmbH und der Total Mitteldeutsche Erdölraffinerie GmbH. Es ist Mitglied im Netzwerk der außerschulischen Lernorte in Sachsen-Anhalt NaLoS!.

Mehr Informationen zum Schülerlabor gibt es unter
www.hs-merseburg.de/schuelerlabor
oder direkt bei Dr. Almut Vogt,
Tel.: 03461 462161
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Joomla Template: by JoomlaShack